Meister Proper

Haider und interessante Bereicherung
11 Jan. 2022
569
3.807
93
Meddlfranken
Ja ne, ist klar! "Diese analfixierten Dreckschweine.."
Bestellung absenden?
*räusper*

Solche Menschen wie Du sind die schlimmsten!
Den Slang habe ich mir für den Job als WM-Botschafter in Katar draufgeschafft. Einer war aber noch besser als ich.

@Haltestelle Coming-out hast du ja nun geschafft. Erleichtert? (y)
 
  • Haha
Reaktionen: Fedder Frangge

Schweiner

Forenschwein
Hall of Fame
12 Juli 2022
4.350
25.818
113
Beck Verteidigung initialisiert


Hinter ihm steht ja sogar das Taxi vom Führerbegleitkommando
hqdefault.jpg
 

Noxi

Der einzige Linke im Dorf
15 Sep. 2021
2.237
7.961
113
34
Ich hab das die Tage schon mal geschrieben. Man kann diesen ganzen Leuten zwar durchaus Vorwürfe machen, dafür, dass sie nicht richtig recherchieren, aber letztenendes muss man sich da auch fragen: Wo und wie soll diese Recherche denn besser gemacht werden?

Man kann nicht 10 Jahre Internet nachlesen. Das geht einfach nicht. Das sind brutto Millionen Stunden an Material, die man sichten könnte. Und das auch nur, wenn man davon ausgeht, dass man alle längst gelöschten Foren, Telegramgruppen und Twitterbeiträge chronologisch beieinander bringen würde.

Sowas wie Drachenchronik und Der Einziche ist nunmal Hatercontent und müsste zuerst einmal gefunden werden. Daran dürfte es schon scheitern. Dann müsste es auf Echtheit geprüft werden, was logischerweise nicht geht.

Usw. Usf.

Also was bleibt: Bestehende Zeitungsartikel skimmen. Rainer selbst interviewen.

Es wird keine neutrale Berichterstattung über Rainer geben. Gab es nie und wird auch mit fortschreitender Zeit immer unwahrscheinlicher.
Man sollte halt einfach sein dreckiges H0renmaul halten, wenn man nicht die geringste Ahnung von dem Thema hat, über das man gerade moralisierend belehrt. Dafür gibt es keine Entschuldigung, wenn man es doch macht, dafür gibt es einen Genickzwirbler.

Es sind ja auch wirklich original jedes einzelne muttergefickte Mal Clowns wie Pennis Steiffels, schlechte Menschen, asozial und gesellschaftszersetzend.
Ein bisschen sinnfreie Politisierung hier, damit auch ja jeder weiß, wie links man doch sei, auch wenn man nicht eine einzige linke Position vertritt und für den kernneoliberalen Staat anschaffen geht (man kann es sich nicht ausdenken), ein bisschen bescheuerte Pseudomoral da und fertig ist die jOuRnAlIsTiScHe ArBeIt. Inhalte braucht ja keiner für Selbstdarstellung, also kann man sich auch das nachforschen sparen.
Guten Abrietet.
 
Zuletzt bearbeitet:
via proxy